Unternehmen

Nicht immer ist Alter ein Grund, stolz zu sein. Wir aber sind es! Wir sind stolz darauf, dass wir seit über 125 Jahren im Grossraum Basel tätig sind. Auf diesen ungeheuren Erfahrungsschatz von Methoden, Materialien und Problemlösungskompetenzen können wir bei unseren heutigen Projekten zurückgreifen. Damit’s guet wird!

Team


Das Ganze ist nur so gut wie seine Teile. HUBER STRAUB ist nur so gut, wie das Team der Mitarbeitenden:

Historie


2020

Robert Schnetzer wird pensioniert.

2019

Patrik Wehrli übernimmt die Geschäftsführung.

2019

Geistlich-diakonisches Zentrum
Riehen; Büro für Bauökonomie/Dietziker Partner AG: Neubau Treppenhaus, Erdbebenverstärkung.

2019

Neubau MOS
Basel; Luca Selva Architekten AG: Sichtbetonfassade mit weissem Beton, glatt; Treppenhaus Sichtbeton, nachträglich betonierte Erker.

2019

WÜB Chrischona
WMM Ingenieure: Mehrgenerationenwohnpark.

2018

Stadtcasino Basel
Herzog & de Meuron: Sanierung des denkmalgeschützten Musiksaals.

2018

Mehrfamilienhaus In den Nussbäumen
Reinach; Architekten Bäni + Bäni AG: zweischalige Fassade mit Beton und Mauerwerk.

2016

3-monatiger Poliereinsatz in Hong Kong

2016

Die Nachfolgeplanung für den Geschäftsführer beginnt frühzeitig. Patrik Wehrli wird gefunden und tritt in das Unternehmen ein

2016

Familienfeier: 125 Jahre Huber Straub AG

2015

Anbau an das Landesmuseum Zürich
Pläne von Christ & Gantenbein: innen Sichtbeton, aussen Sichtbeton mit Tuffstein.

2012

FCB, Campus St. Jakob
Luca Selva Architekten AG: ganzes Gebäude mit weissem, glatten Sichtbeton.

2010

Terrassenmauer Schloss St. Andreas
Cham; Landschaftsarchitekt August Künzel: Mauer mit Oberfläche in Sichtbeton, unten grob, oben fein sandgestrahlt.

2009

Einfamilienhaus am Pantelweg
Reinach; Architekten ON 3: Haus inkl. Dach mit Isolierbeton und Sichtoberfläche.

2008

Bürogebäude „City-Gate“
Architekten Diener & Diener: Sichtbetonbereiche im Eingang und in Kernzonen.

2006

Kunstfelsen für Afrikanisches Gehege
Zoo Zürich: spezielle Betonmischung, eingefärbt mit reinem Kalkstein.

2004

Anbau Richterich
Arlesheim; Architekten Christ & Gantenbein: fugenlose Sichtbetonfassade mit Welleternitstruktur.

2002

Schaulager in Münchenstein
Architekten Herzog & De Meuron: innen glatter, aussen rauher Sichtbeton mit monolithischer Fassade.

2002

Familienfeier: 111 Jahre Huber Straub AG

1998

Die Huber Straub & Cie. AG wird aufgeteilt in die Huber Straub Immobilien AG und die neue HUBER STRAUB AG. Verwaltungsratspräsident wird Bruno Muggli.

1995

Robert Schnetzer wird in den VR gewählt.

1993

Robert Schnetzer übernimmt nach der Pensionierung von Toni Herzog die Geschäftsführung.

1992

Turnhalle Pfaffenolz
St. Louis, F;
Architekten Herzog & De Meuron: Sichtbeton innen, hohe Decken, Serigraphie-Elemente aussen.

1985

In Birsfelden wird die Boss & Meury AG übernommen.

1984

Die Technik von Kunstfelsen aus Beton wird entwickelt und im Basler Zoo angewandt: Oberflächen als Nagelfluh mit grossen Steinen.

1980

Fernheizwerk Bahnhof Basel
Hochkamine mit gelb eingefärbtem Beton und gestockt.

1973

Der Werkhof von Schenk Solothurn an der Sternenfeldstrasse, vis a vis Werkhof Birsfelden, wird übernommen.

1972

Toni Herzog löst als Direktor die Herren Hirt und Spar ab.

1958

Das Unternehmen wird im technischen Bereich durch Herr Hirt, im kaufmännischen Bereich durch Herrn Spar geführt.

1947

Neben dem Flugplatz in Birsfelden entsteht ein Werkhof mit Schlosserei, Zimmerei – und einem Hühnerstall.

1935

Gründung der Huber Straub & Cie AG. Arnold Huber ist auch als Architekt und Bauherr tätig. Die Häuser St. Alban-Ring 184 + 186 zeugen von dieser Tätigkeit.

1932

Eintritt von Gottfried Straubs Neffen, Arnold Huber, Architekt.

1891

Gründung durch Gottfried Straub in Basel.

Jobs


Aktuell sind folgende Stellen zu besetzen:

Leitbild


  • Der Kunde steht mit seinen Anliegen stets im Zentrum unserer Tätigkeiten.
  • Hundertprozentige Kundenzufriedenheit bezüglich Beratung und Ausführung ist unser tägliches Ziel.
  • Jedes Projekt, ob ein Betonsockel für einige hundert oder Umbauten für einhunderttausend Franken, wird mit äusserster Sorgfalt und absoluter Termintreue ausgeführt.
  • Das «Miteinander» unserer Spezialisten der einzelnen Abteilungen, unserer Kunden und unserer Lieferanten sind ein wesentlicher Faktor für unseren Erfolg.
  • Sie erhalten unsere vollumfängliche Baubetreuung bei Ihrem Projekt, gegebenenfalls werden Subunternehmer als Spezialisten hinzugezogen.
  • Qualität und Leistungsfähigkeit sind unsere Stärken.
  • Unsere Firmengrösse ist ideal für eine optimale Kundenbetreuung: Sie haben stets denselben Ansprechpartner während des gesamten Projekts.
  • Wir bieten Kapazität für kleine, mittlere und grosse Bauvorhaben. Bei sehr grossen Projekten wird mit anderen Bauunternehmen zusammen gearbeitet.
  • Wir verfügen seit vielen Jahren über eine interne, projektspezifische Qualitätssicherung und legen damit eine gute Basis für die ISO-Zertifizierung.

Haben Sie noch Fragen zu unserem Unternehmen?

Email schreiben
Datenschutz
Diese Website verwendet Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die beim Besuch dieser Website in Ihrem Computer dauerhaft oder temporär gespeichert werden. Zweck der Cookies ist insbesondere die Analyse der Nutzung dieser Website zur statistischen Auswertung sowie für kontinuierliche Verbesserungen. In Ihrem Browser können Sie Cookies in den Einstellungen jederzeit ganz oder teilweise deaktivieren. Bei deaktivierten Cookies stehen Ihnen allenfalls nicht mehr alle Funktionen dieser Website zur Verfügung.
Youtube
Akzeptieren um folgende Inhalte anzuzeigen - Youtube
Vimeo
Akzeptieren um folgende Inhalte anzuzeigen - Vimeo
Google Maps
Akzeptieren um folgende Inhalte anzuzeigen - Google
Spotify
Akzeptieren um folgende Inhalte anzuzeigen - Spotify
Sound Cloud
Akzeptieren um folgende Inhalte anzuzeigen - Sound